Christian Ruschenpöhler ist neuer Geschäftsführer der GMA-Engineering GmbH

Christian Ruschenpöhler blickt bereits auf 25 Jahre Luftfahrterfahrung zurück. Nach einer 6-jährigen militärischen Laufbahn bei den Marinefliegern und einem Studium in der Fachrichtung Flugzeugbau an der FH in Hamburg, begann er 1998 seine berufliche Laufbahn gleich im direkten Zulieferer-Umfeld von Airbus. Bei der heutigen Assystem GmbH baute er zunächst den Kabinenentwicklungsbereich auf, um dann als Business Unit Leader für Industrial Services Dienstleistungen rund um die Qualitätssicherung und Fertigungsbetreuung zu entwickeln und auf insgesamt 330 Mitarbeiter an 6 Standorten auszubauen. Nach weiteren beruflichen Stationen, u.a. als selbstständiger Berater für die Safran Group, startete er im Januar 2014 bei der GMA zunächst als Business Development Manager für die Engineering. Sehr bald darauf übernahm er die Niederlassungsleitung in Bremen und ab Mai 2016 auch die in Hamburg.
 
Seine umfassende Luftfahrt-Expertise wird insbesondere für die Schärfung des Engineering-Dienstleistungsportfolios rund um Werkpakete für die Themenbereiche Qualitätssicherung, Fertigungsbetreuung und Logistik eine wichtige Rolle spielen. Erste Erfolgsstories bei Airbus zeichnen sich bereits ab. Diese weiter fortzuschreiben, aber auch die Dynamik anderer Branchen sowie deren Wachstumspotenziale abzuschöpfen, sind Herausforderungen, die er mit seinem Team angehen will.
 
„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe und die damit verbundene Herausforderung. Ich habe mir für die Zukunft ambitionierte Ziele gesetzt und will die Erfolgsaussichten der GMA-Engineering GmbH weiter optimieren“, so Christian Ruschenpöhler über seine Bestellung.
 
„Mit Christian Ruschenpöhler haben wir einen erfahrenen Experten gewonnen, auf dessen Kenntnisse wir vertrauen und von dessen Erfahrungen wir zweifelsohne profitieren werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen ihm viel Erfolg für seine neue Aufgabe“, so die Geschäftsleitung der Mistras GMA-Holding GmbH.

Zurück