Die GMA-Werkstoffprüfung.GmbH - mit Hauptsitz in Düsseldorf - wurde 1984 als „Gesellschaft für Material-Abnahme“ (GMA) gegründet und hat sich bis heute zu einem der deutschen Marktführer im Bereich Qualitätssicherung/Werkstoffprüfung entwickelt. Wir sind ein nach den Richtlinien der Europäischen Regelwerke akkreditiertes Unternehmen (DIN EN ISO 17025 /EASA PART 145) und unser Tätigkeitsfeld erstreckt sich auf projektbezogene Arbeiten für Industrie- und Kraftwerksanlagen sowie auf Fertigungs- und Zulieferbetriebe der Automobil- und Luftfahrtindustrie.

Auf Basis unserer Prüfzentren und –laboratorien in Düsseldorf, Dortmund, Augsburg, Friedberg, Leverkusen, Nordenham, Varel und Stade, besitzen wir ein hervorragendes Expertennetzwerk für Problemlösungen in der Prüftechnik. Durch vielseitige innovative Prüfmöglichkeiten im Bereich der zerstörungsfreien und zerstörenden Werkstoffprüfung, aber auch in der Metallografie und Bildanalyse, bekommen unsere Kunden sämtliche Prüfleistungen komplett aus einer Hand.

Unsere Prüfmethoden können einerseits flexibel auf Baustellen, bei Kunden, als auch in unserer modernen Prüfzentren erfolgen. Die technologisch auf dem neuesten Stand ausgestatteten Prüfzentren sowie unsere gleichwertig ausgerüsteten Einsatzfahrzeuge gewährleisten diese Flexibilität. Dies ermöglicht uns, individuell auf die Kundenbedürfnisse einzugehen und eine schnelle und effiziente Lösung für diese zu entwickeln. Damit aus Herausforderungen Lösungen werden.

Das CFK-Prüfzentrum in Stade unterstreicht unsere Spezialisierung auf Prüfverfahren für kohlenfaserverstärkte Produkte. Darüber hinaus ist die GMA-Werkstoffprüfung.GmbH aktives Mitglied im CFK-Valley und der ideale Partner bei der Qualitätssicherung und –prüfung in der CFK-Produktionskette.

Im Rahmen der Qualitätssicherung reichen unsere Aufgaben von planerischen Tätigkeiten bis hin zum Quality Engineering wie z.B. Source Inspection oder Procurement Quality.

Darüber hinaus führen wir z.B. auch Abnahmen in Zusammenarbeit mit technischen Überwachungsorganisationen durch.