Physikalisch-chemische Analyse

  • Physikalisch Chemische Analyse
  • Verkauf von Physical Acoustics Produkte Systeme

Mit Hilfe der physikalisch-chemischen Analyse werden werkstoffspezifische wie thermische Eigenschaften und chemische Zusammensetzungen untersucht.

Die physikalisch-chemische Analyse umfasst:

DSC

Differential Scanning Calorimetry (DSC) - in Abhängigkeit von der Temperatur werden materialcharakteristische Eigenschaften wie Glasübergangstemperaturen, Aushärtegrad, Schmelz- und Kristallisationspunkte ermittelt

HPLC

High Performance Liquid Chromatography (HPLC) ermöglicht die Bestimmung der quantitativen Zusammensetzung löslicher Komponenten eines duroplastischen Systems

FTIR

Fourier Transformations-Infrarot-Spektroskopie (FTIR) - durch die materialcharakteristische Absorption von IR-Strahlung lassen sich Rückschlüsse auf den molekularen Aufbau der Probe ziehen

FVG

Faservolumengehaltsbestimmung (FVG) von CFK, GFK und Mischlaminaten

Flächengewichts-bestimmung

Wägen und Auswaschen

Glührückstand

Makro-TGA

Dichte

Laminatdichte

Flüchtige Bestandteile

Volatile

Harzfluss

Flow

Expansionsverhalten

Water-Pick-Up