Industrievermessung

  • 3D Messtechnik der GMA Werkstoffprüfung
  • Industrievermessung durch qualifizierten 3D Messtechnik Team

3D-Messtechnik – hochpräzise, schnell und ultramobil

 
Ob Flugzeugtür, Autobleche, Kotflügel, Maschinen, Gehäuse für Geräte, Schiffswellen und vieles mehr: Produkte und ihre Fertigungsprozesse werden nicht nur immer komplexer. Auch die Anforderungen an ihre Qualität wie auch an die Präzision industrieller Herstellungsprozesse steigen ständig. Stichworte sind neue Produktionstechnologien, Ressourceneffizienz, Flexibilisierung und Transparenz. Eine große Rolle spielt dabei zudem die zunehmende weltweite Vernetzung auch schon mittlerer und kleiner Unternehmen. Das heißt: Um nationale wie internationale Qualitätsanforderungen zu erfüllen, müssen Produkte und Maschinen heute noch präziser und schneller vermessen bzw. positioniert und justiert werden.
 
Bis auf einen Zehntelmillimeter genau
 
Unser hoch qualifiziertes und sehr erfahrenes 3D-Messtechnik-Team unterstützt Sie gern dabei, die erforderliche Präzision und Perfektion immer da abzusichern, wo sie gefragt ist: in der Planung, der Fertigung, der Montage oder bei der Qualitätsprüfung. Als kompetenter Partner decken wir ein breites Spektrum anspruchsvoller geometrischer Messungen in der Industrie ab. Messgenauigkeit: bis zu einem Zehntelmillimeter dank des Einsatzes modernster Laser Tracker Systeme. Ihr großer Vorteil: Neben ihrer großen Zuverlässigkeit sind Laser Tracker Systeme vor allem ultramobil. So prüfen wir nicht nur in unseren eigenen Hallen in Augsburg und Stade, sondern können auch vor Ort in Ihrem Unternehmen Bauteile, Komponenten, Maschinen oder ganze Produktionsstraßen inspizieren, auch an nicht sichtbaren und schlecht zugänglichen Stellen.
 
Breites Spektrum an Messdienstleistungen
 
Folgende Messdienstleistungen bieten wir Ihnen an: Flächenanalysen, geometrische Bauteilvermessungen, Vergleichsmessungen, Vermessung von Prototypen und Serien, Reverse Engineering, Justierung von Maschinen – auch beweglicher Objekte oder die Begleitung ganzer Produktionsstraßen sowie die Erstellung von Messkonzepten. Grundsätzlich arbeiten wir für alle Industriebranchen,  übernehmen gern spezielle Anwendungen in der Automobil- und Luftfahrtindustrie. In unseren eigenen Prüfhallen (inklusive klimatisierter Messräume) können wir die Geometriemessung auch – je nach Anforderung – mit Prüfverfahren der allgemeinen Werkstoffprüfung (Link ??) kombinieren. 
 
 

Modernste Laser Tracker Systeme im Einsatz

 

  • Leica AT960-XR mit T-Probe und T-Scan 5
  • API Omnitrac 2 mit vProbe
 
Die Laser Tracker Systeme, mit denen unser GMA-Team arbeitet, stehen für schnelle, absolut genaue und zuverlässige 3D-Vermessungen vor allem großvolumiger Anwendungen – etwa in Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt oder der Schifffahrt. Dank der Mobilität der Koordinatenmessgeräte können wir von einem Standpunkt aus Messvolumina von bis zu 100 Meter Durchmesser erfassen. Zudem ermöglicht die mobile Einsetzbarkeit des Messsystems, schnell und flexibel auf Anfragen aus den unterschiedlichsten Branchen zu reagieren.
 
Extrem schnell, präzise und vielseitig
 
Der hochpräzise Laser Tracker Leica AT960-XR ist geeignet für schnelle Messungen in Echtzeit und ganz verschiedene Features, ist eine Komplettlösung für taktile und berührungslose und automatischen Inspektionsaufgaben, Maschinensteuerung und Reflektormessungen. Unterbrochene Sichtverbindungen können zudem ohne Eingreifen des Bedieners automatisch wiederhergestellt werden. Der kompakte und mobile Laser Tracker ist außerdem ein kabelloses, extrem handliches Koordinatenmesssystem, das Fehleranfälligkeiten minimiert. Das spart Zeit, Aufwand und Geld. Er ist für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt ebenso einsetzbar wie im Automobil- und Schiffbau sowie in vielen anderen Industriezweigen.
 
Inspektionen von beweglichen Objekten
 
Zusätzlich kombinieren wir den AT960-XR mit der Leica T-Probe, einem handgeführten Taster. So können wir auch verborgene Punkte uneingeschränkt abtasten und überprüfen. Mit einer einzigen Einstellung lassen sich beispielsweise gleich mehrere Fahrzeuge erfassen. Auch das noch kompaktere API Omnitrac 2 nutzen wir mit einem optionalen Messtaster, der Punkte ohne direkte Sichtverbindung sichtbar macht. Auch mit dem API sind vielfältigste Anwendungen möglich.
       
Den Laser Tracker Leica AT960-XR können wir zusätzlich noch mit einem dynamischen Laser Scanner, dem T-Scan, kombinieren. Unabhängig von der Beschaffenheit der Oberfläche – egal ob glänzend, metallisch, matt oder dunkel – ist eine präzise Messung von bis zu hundert Millionen Punkten möglich. Die gesammelten Dimensionsmessdaten können zudem in einem weiteren Arbeitsschritt – dem Reverse Engineering – in ein 3D-Modell überführt werden.
 

Übersicht unserer Messdienstleistungen

 
Geometrische Bauteilvermessung: Mit unseren hochpräzisen mobilen Messsystemen erfassen wir alle geometrischen Merkmale mittlerer und großer Bauteile, etwa für die Qualitätskontrolle und Abweichungen im direkten Vergleich mit den Plänen und Modellen. Beispiele sind Motoren, Walzen und hoch komplexe Werkzeuge oder Flugzeugteile aber auch Gehäuse
 
Flächenhafte Analyse und CAD-Vergleich: Mit unserem Hochleistungsscanner können wir die Flächen, Kanten und Geometrie-Elemente Ihrer Produkte detailliert erfassen und sie mit dem digitalen CAD-Modell vergleichen und so einen direkten Soll/-Ist-Vergleich durchführen.
 
Vergleichsmessungen in Echtzeit: Gegenüber CAD-Modellen sind diese Vergleichsmessungen auch in Echtzeit möglich, also direkt während der Fertigung des Bauteils.
 
Reverse Engineering: Auch der umgekehrte Weg ist machbar. Für ältere oder beschädigte Werkzeuge und Bauteile, für die keine CAD-Daten existieren, kann ein digitales 3D-Modell aus den Messdaten erstellt werden. Durch Rückführung in neue 3D-Baupläne können Bauteile in großer Zahl nachproduziert werden. 
 
Erzeugung von Punktwolken: Gern liefern wir auch nur die Vorstufe, den eigentlichen Scan als so genannte Punktwolke, die Sie dann selbst zu unterschiedlichen CAD-Modellen weiterverarbeiten können, gerade wenn es um Geheimhaltung neuer Produktionen geht.   
 
Verfolgung beweglicher Objekte: Mit unseren Laser Tracker Systemen vermessen wir für Sie auch bewegliche Maschinen und Objekte im Rahmen einer kompletten Anlage. Dazu gehört etwa die Vermessung von Schienen und Fahrwegen für Roboter.   
 
Justierung und Einrichtung von Maschinen: Unsere schnelle Messtechnik ermöglicht es uns, in kürzester Zeit Ihre Industriemaschinen entsprechend vorgegebener Standards präzise für eine Erstinbetriebnahme auszurichten und alle wichtigen Führungsteile in den Produktionspross einzubinden. Auch bei Veränderungen der Produktionsumgebung kontrollieren wir die Justierung und begleiten Ihren Prozess, ohne dass es zu Stillständen kommt.
 
Periodische Prüfung von Fertigungsanlagen: Gerne übernehmen wir auch die regelmäßigen Kontrollen Ihrer Anlagen und prüfen, inwieweit Abnutzungen einzelner Maschinenteile eine Neujustierung erforderlich machen.
 
Vom Prototyp bis zur Serienreife: Den Prozess vm ersten Prototypen bis zum serienreifen Produkt begleiten wir durch mehrere Phasen der Nutzung. Danach wird der Prototyp immer wieder neu vermessen und nachgebessert, bis das Produkt den Anforderungen des Marktes standhält.
 
Deformationsanalysen: Vorher-/Nachhermessungen nach Stresstests gehören auch zu unserem Angebot. Beispiele sind Fahrgastzellen von Fahrzeugen, die einem Crashtest ausgesetzt werden. Wir vermessen sie vor und nach der Deformation, die durch eine bestimmte Krafteinwirkung hervorgerufen wird.